Home
Gästebuch
Biografie
Veröffentlichungen
Kortgood von Georg Theilmann
Wi laat us Tiet - Beleven mit Heinrich Kunst
An't open Füür
Worum de Poggen nich mehr fleegt
Worum de Wippsteerten mit de Steerten wippt
Wiefelstede - Unsere Gemeinde gestern und heute
50 Jahre OBV Wiefelstede
950 Jahre Kirche in Wiefelstede
     Metjendorf und umzu
      Heini un Fidi van'n Stau
      Wiefelsteder Geschichte(n)
Nutteler Kaminabende
OBV  Wiefelstede
Verein Heinr. Kunst
Plattdüütsch Klenner
 


Wilfried Harms "Wiefelstede - Unsere Gemeinde gestern und heute"
Isensee Verlag, Oldenburg, 2001 ISBN 3-89598-805-7
___________________________________________________________________________


Wiefelstede - eine liebenswerte Gemeinde in der Parklandschaft Ammerland und zugleich in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer Großstadt. Wie ist es ihr gelungen, die traditionellen Strukturen der Ortschaften und ihrer jahrhundertealten Geschichte mit den Entwicklungen und Anforderungen der heutigen Zeit in Einklang zu bringen? In seinem ersten hochdeutschen Buch hat der Autor Wilfried Harms bei seinem Streifzug durch die Gemeinde zahlreiche Geschichten, Berichte, Sagen und Ereignisse von „gestern und heute" zusammengetragen und in diesem Buch festgehalten. Dabei war es sein besonderes Anliegen, das Zusammenspiel von Vergangenem und Gegenwärtigem deutlich werden zu lassen. Das Buch wendet sich an Alteingesessene, Neubürgerinnen und Neubürger sowie Gäste, die mehr über „ihre" Gemeinde erfahren möchten.


Quickborn – Vereinigung für niederdeutsche Sprache und Literatur e. V. Hamburg 92. Jahrgang Heft 1 2002  

Rezension des Buches „Wiefelstede – Unsere Gemeinde gestern und heute“  

Wiefelstede – Chronik eines Ortes im Ammerland Man hat selten unter den in der letzten Zeit recht oft erscheinenden Orts-Chroniken ein Werk gesehen, das so liebevoll und sorgfältig sowie aufwendig und offenbar umfassend gemacht ist. Dazu tragen auch die zahlreichen Fotos bei. Das Resultat ist also positiv. Das begründet sich auch daraus, dass ich nach meiner Durchsicht und Lesen etlicher Abschnitte das Gefühl hatte, Entwicklung, Ort und Umgebung irgendwie schon recht gut zu kennen. Der konzentrierte Leser wird allerdings gerade beim Studium der Umgebung und der dabei genannten vielen Besiedlungsnamen eine geografische Hilfe vermissen. Interessenten sind natürlich in erster Linie die Menschen in Wiefelstede und Umgebung. Daher werde ich versuchen, irgendeinen Interessierten ausfindig zu machen, bevor ich dieses schöne Buch mangels eigener Beziehung in eine hinterste Ecke stelle. Kleiner Schönheitsfehler: Die Fotos (Bückels-Braten) auf Seite 305 und 353 sind nahezu identisch.   Wulf Lammers


 
Top